Seite auswählen

Hundehaftpflicht – ja oder nein?

Hundehaftpflichtversicherung? 

Für uns persönlich hat bestimmt so fast jeder eine Haftpflichtversicherung. Und warscheinlich nicht nur die. Meist dann noch eine Unfall-, Berufsunfähigkeit-, Zahnersatz-, Auslandskrankenversicherung.. das könnte ich jetzt noch unendlich weiter aufzählen! 🙂

Doch wie sieht es für eine Haftpflichtversicherung für unseren geliebten Vierbeiner aus? Oft wird das ganz außer acht gelassen. Ich spreche da aus Erfahrung. Anfangs war es mir auch nicht bewusst, ob ich sowas wirklich für meinen Carlos brauche. Die Meinungen in diesem Bereich gehen auseinander. Die einen Hundebesitzer sind der Meinung, eine Hundehaftpflichtversicherung ist überflüssig, ihr Hund stellt doch nichts an 🙂 Andere wünschen sich, sie hätten schon vorher über eine passende Versicherung nachgedacht.

Eins ist Fakt. Laut Grundgesetz gilt: Jeder Hundehalter ist nach dem bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verpflichtet, für alle Schäden im § 823 Schadensersatzhaftpflicht aufzukommen, die der eigene Hund verursacht. Das heißt, es kann zu erheblichen Konsequenzen kommen, wenn man keine Haftpflichtversicherung für seinen Vierbeiner abgeschlossen hat, denn bei einem Schaden muss Herrchen die volle Höhe übernehmen.

Jetzt denkst du vielleicht an eine Vase, die dein Vierbeiner bei einem Besuch bei Freunden umschmeißen könnte. Klar, dieser Schaden hält sich in Grenzen und kann man im Normalfall aus dem eigenen Geldbeutel zahlen. Was wichtiger zu beachten gilt wie ich finde, ist die Situation, wenn dein Berner Sennenhund sich aus unerklärlichen Gründen oder einen unachtsamen Moment von der Leine reist oder durch das Hoftor nach draußen abhaut. Vielleicht weil er gerade einen Fahrradfahrer vorbei fahren sieht oder er rennt auf einen Spaziergänger zu. Holt er den Fahrradfahrer von seinem Rad, kann das böse ausgehen. Nicht nur das evtl. beschädigte Fahrrad möchte bezahlt werden, auch evtl. Krankenhausaufenthalte oder Schadensersatzansprüche des Radfahrers. Das können Summen werden, darüber möchte man garnicht nachdenken.

Auch beim spielen mit anderen Vierbeinern kann es mal zu Rangeleien kommen. Streit kommt ja bekanntlich in den besten Familien vor 🙂 Und so kann es sein, dass es beim spielen mal etwas härter zugeht und dein Vierbeiner den mitspielenden Hund unglücklich erwischt und beist. Der verletzte Hund muss vielleicht in die Notaufnahme – dann stellt sich die Frage, wer kommt für die Kosten auf? Wenn du deinen Vierbeiner nicht versichert wirst du derjenige sein, der die Kosten übernehmen muss, aus deinem Geldbeutel. Nicht nur beim spielen mit Vierbeinern sondern auch bei Menschen kann es natürlich vorkommen, dass vor lauter Freude und Hektik in die Finger gezwickt wird. Klar, in den meisten Fällen geht das glimpflich aus, nur wenn nicht?

Was auch nicht außer acht zu lassen ist, ist die Situation, wenn es in den Urlaub geht. Du hast eine tolle Ferienwohnung oder Hotelzimmer angemietet in einer Vierbeiner-freundlichen Unterkunft. Nur leider findet dein Berner Sennenhund den Teppich nicht zur Einrichtung passend und zerlegt ihn in Stücke 😉 Auch für solch eine Situation ist eine Hundehaftpflichtversicherung von Vorteil. Du siehst, es gibt einige Dinge die man schnell mal außer acht lässt. Selbst wenn dein Vierbeiner optimal erzogen ist und vielleicht auch eine Hundeschule besucht hat, man kann nie 100% sagen, dass sowas nicht vorkommt.

Nachdem ich mich informiert hatte, für welche Schäden man als Hundebesitzer haftbar gemacht werden kann, stellte sich für mich nicht mehr die Frage ob eine Hundehaftpflichtversicherung sinnvoll ist. Auf jedenfall! Ich hoffe natürlich, dass sie nie zum Einsatz kommen muss, kann aber mit ruhigen gewissen mit meinem Carlos vor die Türe und in den Urlaub fahren, da ich weiß, dass ich im Ernstfall optimal abgesichert bin!

Wenn du dich noch mehr über eine Hundehaftpflichtversicherung informieren möchtest, kann ich dir nur diese Experten ans Herz legen! Was hältst du von einer Hundehaftpflichtversicherung? Hast du darüber schon nachgedacht oder musstest du sogar schon eine in Anspruch nehmen? Ich freu mich auf deine Erfahrungen..